Serie über den Treppenbau: Teil 1 Außentreppen

Außentreppe
Außentreppe im klassischen Stahl-Look © dierk schaefer by flickr.com

In einer neuen dreiteiligen Serie sollen Treppen, für Innen- und Außenbereiche, ihre Bauformen, Besonderheiten und die optischen Unterschiede erläutert werden. Im ersten Teil werden die Außentreppen Gegenstand des Berichts sein.

Außentreppen – Merkmale und Arten

Grundsätzlich wird bei Treppen erst einmal zwischen Außen- und Innentreppen unterschieden.
Außentreppen sind vor allem Aufgangs- und Kellertreppen. Sie werden überwiegend gemauert oder aus Stahl gefertigt, weil sie der Witterung ausgesetzt sind und daher auch Frost und Feuchtigkeit standhalten müssen. Wenn sie überdacht werden, ist aber grundsätzlich auch eine Fertigung aus Holz möglich und damit eine Aufgabe für den Tischler.
Des Weiteren müssen die Stufen von Außentreppen einen abfallenden Neigungswinkel aufweisen, damit Regenwasser ablaufen kann und nicht zur Sturzgefahr wird.
Außerdem besitzen Außentreppen ein geringeres Steigungsverhältnis als Innentreppen, was ebenfalls der Sturzgefahr wegen so gehandhabt wird. Das Steigungsverhältnis gibt das Maß der Steigung (S) zum Auftritt (A) an und wird in cm gemessen. Typische Verhältnisse sind 16/33 oder 15/31. Berechnet wird das Steigungsverhältnis durch die sogenannte Schrittmaßregel. Sie beschreibt sich 2 S + A = 65 cm. Dennoch werden Treppen in allen erdenklichen Steigungsmaßen gebaut und kaum jemand hält sich wirklich an diese Vorgabe.
Außentreppen lassen sich grundsätzlich in 3 Kategorien einteilen:

Freitreppen → sind unüberdachte Treppen die meistens zu Eingangsbereichen von Gebäuden führen

Kellertreppen → meistens überdacht und unter dem Erker oder an der Hinterseite des Gebäudes integriert. Überwiegend aus Beton gefertigt.

Gartentreppen → alle Treppen, die von Außenbereichen Zugang zum Gebäude gewähren, ausgenommen dem Haupteingang.

Erfahren sie im nächsten Teil alles über Innentreppen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *