Die Ligna Hannover – Teil1: Deutschlands größte Holzfachmesse

9. May 2011 0 By admin
Ligna Hannover 2011

Ligna Hannover 2011 – noch 20 Tage bis zum Start © ligna.de

Vom 28. Mai bis zum 3. Juni findet die Weltmesse für Forst- und Holzwirtschaft in Hannover statt. Zur Vergabe stehen, unter anderem, der Service-Preise für Tischler und Schreinern, sowie der Nachwuchspreis „Junge Kunst“. Nachwuchs wird ein zentraler Bestandteil der Ligna 2011.

 

Preis für Service-Leistung in der zweiten Runde nach 2009

Die Ligna Hannover 2011 verspricht, ein Event im Kalender eines jeden Tischlers und Schreiners zu werden. Zahlreiche ausländische Hersteller werden auch dieses Jahr ihren Weg nach Deutschland finden. Mit der Umgestaltung 2005 zur Messe in der Messe mit dem Namen: „Handwerk, Holz & mehr“, hat die Ligna Weitsichtigkeit und Innovationsfähigkeit bewiesen. Die Zielgruppenfokusierung ging auf und so präsentiert sich diese Messe auch vom 30. Mai bis zum 3. Juni wieder mit zahlreichen Veranstaltern.

Im Vordergrund stehen die Profis selber. In der zweiten Runde wird der Service-Preis für Tischler und Schreiner vergeben. Zusammen mit der Deutschen Messe AG präsentiert der Bundesverband Tischler Schreiner Deutschland an eine der zehn servicestärksten Firmen vergeben. Die Nominierten sind:

Ligna 2011

Ligna 2011 © ligna.de

Burger Holzzentrum / Karl Burger GmbH & Co. KG
Enno Roggemann GmbH & Co. KG
Festool / TTS Tooltechnics GmbH
Häfele GmbH & Co. KG
Hasenkopf GmbH & Co. KG
Klöpferholz GmbH & Co. KG
OPO Oeschger GmbH
Ostermann GmbH
TopaTeam AG
ZEG Stuttgart.

Preis für „Junge Kunst“ erstmalig vertreten

Neben den Preis für die Service-Leistung, wird es dieses Jahr erstmalig den Preise „Junge Kunst“ für den Nachwuchs im Holzhandwerk geben. Dieser Preis steht deswegen heraus, da gerade junge Handwerker im Tischler und Schreiner Bereich fehlen. Obermeister Uwe Pein von den Tischlern im Kreis Pinneberg unterstrich diesen Faktor erst kürzlich in einem Interview mit der Uetersener Nachrichten.

World of Wood

World of Wood © ligna.de

In der Sonderausstellung „Wonders in Wood“ werden daher die Fachschüler des zweiten Lehrjahres, im Bereich der Holzbildhauerei, der Berufsfachschule Technik und Gestaltung Flensburg ihre Arbeiten zum Thema „Wachstum” präsentieren. Drei dieser Arbeiten werden dann von einer fachkundigen Jury prämiert.

Der Nachwuchs wurde bereits durch das Gewinnspiel „Tischler vs. Schreiner“ auf Facebook gefördert auf der Ligna soll dieser Fokus noch einmal gestärkt werden. Daneben wird es das Thema Leichtbau eine gewichtige Rolle auf der diesjährigen Ligna sein.